Der Porsche Cayenne GTS wurde auf der Auto China 2012 vorgestellt

(24.04.2012)

„Sitzen wie im SUV, fahren wie im Sportwagen“, unter diesem Motto bringt Porsche seinen neuen Cayenne GTS auf den Markt.

Unter der Haube des neuen Cayenne GTS arbeitet ein auf 420 PS leistungsgesteigerter 4,8-Liter-V-Achtzylindermotor. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Weltpremiere hat er dieser Tage auf der Autoshow in China. Sein Konzept: Konzentration auf sportliche Performance. Sein Rezept: Mehr Motorleistung, dynamischere Kraftentfaltung, strafferes Fahrwerk mit Tieferlegung, betont sportliche Ausstattung. Dabei schließt der neue Cayenne GTS nicht einfach die Lücke zwischen dem Cayenne S und dem Cayenne Turbo, sondern will sich mit seinem speziellen Charakter klar von den übrigen Modellen differenzieren.

Leistungsgesteigerter V8 auf Cayenne-S-Basis
Unter der Fronthaube arbeitet ein auf 420 PS leistungsgesteigerter 4,8-Liter-V-Achtzylindermotor, der seine Basis im Triebwerk des Cayenne S hat. Die Kraftübertragung übernimmt die Achtgang-Tiptronic S mit integrierter Auto-Start-Stop-Funktion. Eine auf besondere Dynamik abgestimmte Motor- und Getriebeauslegung verstärkt die betont sportlichen Eigenschaften und ermöglicht jederzeit schnelle Zwischenspurts. In 5,7 Sekunden sprintet der Cayenne GTS aus dem Stand auf Tempo 100, nach 13,3 Sekunden sind 160 km/h erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 261 km/h, der NEFZ-Verbrauch bei 10,7 Litern auf 100 Kilometern.

Speziell abgestimmtes Fahrwerk
Für begeisternde Fahrdynamik sorgt das speziell abgestimmte Fahrwerk. Es ist straffer, mit Porsche Active Suspension Management (PASM) ausgestattet und legt die Karosserie um 24 Millimeter tiefer als beim Cayenne S. Dadurch ist der neue Cayenne GTS noch näher an der Straße und bewegt sich mit Sportwagen-typischer Souveränität und Agilität.

Innen und außen sportlich
Äußerlich zeigt der Cayenne GTS seine ausgeprägte Sportlichkeit durch auffällige Merkmale wie das vom Cayenne Turbo übernommene Bugteil, Rahmen und Leisten in hochglänzendem Schwarz, ausgeprägte Schwellerverkleidungen und verbreiterte Radhäuser sowie einen charakteristischen Dachspoiler mit Doppelflügelprofil. Sporliche Eleganz bestimmt das Interieur; eine Lederausstattung mit Alcantara-Anteilen ist serienmäßig. Sportsitze vorn mit achtfacher Verstellmöglichkeit gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

Der Cayenne GTS kommt im Juli 2012 auf den Markt und ist in Deutschland für 90.774 Euro (inkl. MwSt.) zu haben. (Auto-Reporter.NET/sr)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Comments

comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen