Die wichtigsten Tipps zum effizienten Spritsparen

Spritsparen ist nicht nur angesagt sondern auch unumgänglich.

Der Motorraum des Audi A3 Sportback TCNG
Der Motorraum des Audi A3 Sportback TCNG

Sprit sollte nicht nur eingespart werden um den eigenen Geldbeutel zu entlasten, sondern auch, um etwas zum Klimaschutz beizutragen. Die Rechnung ist einfach: Je weniger Kraftstoff verbraucht wird, desto geringer ist auch der klimaschädliche CO2-Ausstoß. Wir zeigen Ihnen Tipps, wie Sie mit einer effizienten Fahrweise Ihren Spritverbrauch deutlich senken können. Erfahren Sie mehr zu den wichtigsten Maßnahmen, um nicht nur kostengünstig sondern auch umweltbewusst Ihr Fahrzeug ans gewünschte Ziel zu bringen. Da wir an dieser Stelle nicht alle Möglichkeiten aufführen können, noch ein Tipp von uns: Hier er-„fahren“ Sie viele weitere Tipps und Tricks zu diesem Thema. Natürlich auch in unserer Kategorie Tipps und Tricks.

Unser erster Tipp: Fahren Sie sofort los

Gerade im Winter oft praktiziert: Während man frühmorgens sein Fahrzeug von Eis und Schnee befreit wird schon mal „vorgeheizt“. Verständlich, scheinbar läuft der Motor etwas runder und der Innenraum ist nach der Schufterei bereits angenehm warm. Leider ist diese Methode weder spritsparend noch umweltfreundlich. Kosteneffizienter fährt, wer auf das Vorwärmen verzichtet und sofort losfährt.

Kurzstrecken sind zu vermeiden

Wer sein Fahrzeug weniger als 5 Kilometer beansprucht fährt teuer. Gerade in der Warmlaufphase verbraucht ein Fahrzeug Unmengen an Sprit. Bei sehr kurzen Fahrten erreicht der Motor Ihres Fahrzeuges erst dann seine optimale Betriebstemperatur, wenn Sie ihn bereits wieder abstellen müssen. Trotzdem: Hören Sie auf unseren ersten Tipp und lassen Sie den Motor Ihres Fahrzeuges nicht warmlaufen. Sie sparen deswegen nichts und es ist zudem technisch absolut unnötig.

Die Wahl des richtigen Ganges

Dass Automotoren verrußen, wenn ein zu hoher Gang gewählt wird, kann man mittlerweile getrost unter die Kategorie „es war einmal“ ablegen. Moderne Motoren haben kein Problem damit, wenn Sie auf diesem Wege nicht nur Treibstoff sparen, sondern auch noch die Umwelt entlasten.

Sicherheit erhöhen und dabei Treibstoff sparen

Wer vorausblickend und mit Übersicht mit dem Verkehr „mit gleitet“, spart eine Menge Treibstoff. Häufiges Anfahren und Beschleunigen verbraucht nicht nur viel Sprit, auf Dauer nerven Sie dabei andere Verkehrsteilnehmer. Entspannen Sie sich und andere und nutzen Sie die Macht der Motor-Bremswirkung! Rollen Sie auf die nächste rote Ampel zu, anstatt für jeden Meter Bremsen und Motor zu beanspruchen. Diese Fahrweise schafft Abstand, spart zusätzlich Treibstoff und erhöht die Verkehrssicherheit ungemein.

Last but not least – Zeit nehmen

Unser letzt gereihter Tipp: Nehmen Sie sich eine Minute mehr Zeit, um an Ihr Ziel zu kommen! Wer auf der Autobahn mit 100 Kilometer pro Stunde anstelle von 130km/h fährt, spart dasselbe wie in unserem 4ten Tipp bereits erwähnt: Sprit und Nerven. Bis zu 2 Liter auf 100 Kilometer, Ihr Sparpotenzial in Zahlen.

– Christian Schindlauer –

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Die wichtigsten Tipps zum effizienten Spritsparen, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Comments

comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen