VW und Audi verlieren wegen der Abgasaffäre die Auszeichnung »Green Car of the Year«

Nach dem bekannt geworden ist, dass der Autokonzern Volkswagen eine Software eingesetzt hat, um die Abgaswerte bei entsprechenden Tests besser dastehen zu lassen, wurden VW und Audi die Aufzeichnung »Green Car of the Year« wieder aberkannt. Bei Audi handelt es sich um ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Wolfsburger Autobauers.

Dies ist die 3. Generation des VW Tourans. Bildquelle: VW AG
Dies ist die 3. Generation des VW Tourans. Bildquelle: VW AG

Das erste Mal nach Jahrzenten ist die Auszeichnung des »Green Car Journals« aberkannt worden, denn die Fahrzeuge von Audi und VW hätten die Auszeichnung unzulässigerweise erhalten, da die Abgaswerte höher sind, als sie vom Konzern angegeben worden seien.
Somit verfügen der VW Jetta TDI und der Audi A3 TDI von 2009 und 2010 nicht mehr über den Titel »Green Car of the Year awards«, Audi und VW haben der Rückgabe der Preise zugestimmt.

Dies stellt einen weiteren Imageverlust für die deutsche Autobranche dar, denn bislang wurde oft mit den erhaltenen Umweltauszeichnungen in den Medien geworben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Comments

comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen