Alfa Romeo hat bei AutoBild gleich in 2 Kategorien gewonnen

Die Automarke Alfa Romeo wurde von den Lesern der AutoBild gleich in 2 Kategorien zum Sieger ausgewählt.

Schönheitskönigin der Mittelklasse ist die neue Alfa Romeo Giulia. Foto: FCA/dpp-AutoReporter
Schönheitskönigin der Mittelklasse ist die neue Alfa Romeo Giulia. Foto: FCA/dpp-AutoReporter

Gleich in 2 Kategorien hat Alfa Romeo die meisten Stimmen erhalten, so konnte die Automarke die Leser der AutoBild bei der Befragung zum Thema „Die Besten Marken 2015/2016“ 2 mal in der Kategorie ‚Design‘ überzeugen.

Somit hat die neue Alfa Romeo Giulia noch vor dem offiziellen Verkaufsstart in Deutschland bereits einen Design-Preis erhalten. Die viertürige Sportlimousine, die in der Topversion Quadrifoglio von einem V6-Bi-Turbo-Benziner mit 375 kW/510 PS Leistung angetrieben wird, bietet aber auch ein ganzes Bündel innovativer Technologien.
So gibt es zum Beispiel das Automatische Notbremssystem mit Fußgängererkennung, das besonders leistungsfähige Integrierte Bremssystem, der Spurhalte-Assistent und der Totwinkel-Assistent.
Mit diesen neuen Assistenzsystemen soll das Fahren einfacher und sicherer werden.

Auch die Alfa Romeo Giulietta geht mit zahlreichen Neuerungen in das Jahr 2016. Zur Wahl stehen zehn Modellvarianten in drei Ausstattungsniveaus. Die Motorenpalette umfasst vier Turbobenziner mit einem Leistungsspektrum zwischen 88 kW/120 PS und 177 kW/240 PS sowie drei Turbodiesel mit einer Spannweite von 88 kW/120 PS bis 129 kW/175 PS.

In der Kaufentscheiderstudie ‚Die Besten Marken 2015/2016‘ von AutoBild gaben insgesamt rund 60.000 Teilnehmer ihre Meinung unter anderem zu Image, Stärken und Schwächen der in Deutschland vertretenen Automobilhersteller ab. Bewertet wurden in diesem Bereich 39 Marken in 13 Modellklassen, vom Kleinstwagen über Cabriolets bis zu großen Vans. Die Studie schlüsselt 15 Kriterien für den Kauf eines Automobils auf, die wichtigsten darunter Qualität, Design und Preis.

Via: dpp-AutoReporter

Comments

comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen