Das sollte man nach einem Autounfall beachten

Wenn man an einen Freitagabend nach der Arbeit nach Hause möchte und sich schon auf seinen Feierabend freut und dann kommt ganz aus dem Nichts ein anderer Pkw-Fahrer und stiehlt Ihnen die Vorfahrt, sodass sie dadurch warten müssen und möglicherweise erst in einer halben Stunde zu Hause sind.
So platzt der Traum vom gemütlichen und entspannten Feierabend, mit der Wut die man über diesen Autofahrer hat. Aber besser man achtet darauf und verhält sich vorsichtig, bevor man einen Unfall baut und dies bereut.

Unfallforscher warnen vor Google-Internet Hightech-Brille am Steuer. Foto: Google
Unfallforscher warnen vor Google-Internet Hightech-Brille am Steuer. Foto: Google

Sollte man trotzdem irgendwann einen Unfall bauen, so sollte man darauf achten, auf jeden Fall still zu bleiben und die Ruhe zu bewahren. Es gibt gewisse Regeln die man beachten muss, um eventuelle Extrakosten, die durch den Unfall verursacht wurden, aus dem Weg zu gehen. Ebenfalls bleibt ein Streit mit dem gegnerischen Anwalt erspart.

Man sollte auf jeden Fall die Polizei in jedem Falle informieren und am Unfallort bleiben bis diese eingetroffen ist. Ebenfalls sollte man soweit es geht die Unfallstelle absichern und alle Beteiligten aufsammeln, die in dem Geschehen involviert waren. Dann sollte man die Personalien, Versicherungsdaten und Fahrzeugnummern austauschen um sich später deswegen in Kontakt setzten zu können.

Danach sollte man einen Unfallbericht anfertigen, die nötigen Formblätter und solches finden Sie bei ihrer Versicherung oder den Autoclubs in welchen sie sind.  Dann sollte man jede Beschädigung die am Auto durch den Unfall entstanden ist notieren und diese auch möglichst fotografieren und festzuhalten was zu dem gegebenen Unfall der eigenverursachte Schaden ist und nicht eventuelle Extrareparaturkosten auf einem zukommen. Dann sollte man noch die Personalien der Zeugen notieren.

Wenn man einen größeren Unfall verursacht, so sollte man einen Kfz-Sachverständiger, wie beispielsweise die Gutachter-Profi, die den Unfall dokumentieren und den Schaden schätzen können. Den Reparaturauftrag kann dann vom Geschädigten nicht mehr verzögert werden, denn dann könnten mehr Kosten entstehen, weil man vielleicht dadurch ein Auto mieten muss und diese Mietkosten werden ja normalerweise nicht ersetzt.

Wenn man eine Rechnung erhält und diese zum gegebenen Zeitpunkt nicht begleichen kann oder nicht die ganze Summe, so kann man von der Versicherung einen Vorschuss verlangen, damit man ein wenig Geld sparen und die ganze Rechnung leichter begleichen um das ganze vom Tisch zu haben vorerst. Wenn das Unternehmen jedoch nicht darauf eingeht, so muss man eventuell ein Kredit aufnehmen. Die Versicherung trägt die Kosten, wenn sie einen vorher auf die Notwenigkeit hingewiesen hat, die Rechnungssumme zu begleichen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Comments

comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen