Zukunft der Mobilität: Gläserne Manufaktur zeigt das „Trained Parking“ zum Tag der Deutschen Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit zeigt die Gläserne Manufaktur der Volkswagen AG, wie das vollautomatische Einparken funktioniert. Die Besucher können sich auch über das Elektroauto VW e-Golf informieren.

Bildquelle: Volkswagen AG
Symbolbild. Bildquelle: Volkswagen AG
  • Demonstration des vollautomatisierten Einparkens
  • vom 1. bis 3. Oktober vor der Manufaktur
  • Besucher sitzen hinten im Auto, das Fahrzeug parkt auf Knopfdruck per Smartphone
  • Im e-Golf hautnah die automobile Zukunft erleben

Auf der Terrasse der Gläsernen Manufaktur wird Volkswagen eine neue Stufe des „Park Assists“ vorstellen: das „Trained Parking“. Dabei führt ein e-Golf * das Parken vollautomatisch durch. Das Besondere: Der gesamte Parkvorgang kann per Smartphone gestartet werden. Die innovative Technik wird im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit vom 1. bis zum 3. Oktober gezeigt – täglich zwischen 11 und 16 Uhr. Der Clou: Die Besucher der Manufaktur können sich an den drei Tagen hinten ins Auto setzen und werden wie von Geisterhand in eine Parklücke gefahren.

Hintergrund: Kundenstudien zeigen, dass das Parken von Fahrzeugen zu den unbeliebtesten Aufgaben von Autofahrern gehört. Volkswagen setzt hier aktiv an, um die Kunden zu entlasten. Bei der Fahrdemonstration von „Trained Parking“ können die Gäste der Gläsernen Manufaktur nun hautnah die automobile Zukunft erleben. So kann der Fahrer auf dem Weg zum einmalig trainierten Zielparkplatz aussteigen und das Auto vollautomatisiert fahren lassen. Ein Knopfdruck per Fernbedienung oder Smartphone reicht aus, um den Parkvorgang zu starten. Zugleich ist auch das automatische Ausparken möglich. Der Wagen nutzt dabei die auch heute schon verbauten Seriensensoren. Mit dieser neuen technischen Entwicklung steht das Autofahren vor einem riesigen Innovationssprung.

Neben den Aktivitäten an der Gläsernen Manufaktur wird der Volkswagen Konzern mit insgesamt vier Ständen beim Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit vertreten sein: Der Konzern selbst präsentiert sich am Neumarkt, die Autostadt auf der Ländermeile, Porsche und Volkswagen Sachsen am Terrassenufer. Im Mittelpunkt stehen technische Innovationen, wie Gestensteuerung, E-Mobilität und neue Antriebskonzepte, aber auch aktuelle Modelle aus sächsischer Produktion werden zu sehen sein. Die Gläserne Manufaktur bietet darüber hinaus vom Terrassenufer einen kostenlosen Shuttle-Dienst mit Elektrofahrzeugen zur Manufaktur an.

Via: Pressemeldung der Volkswagen AG

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Comments

comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen